Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten im Internet gefunden haben!

Die Selbsthilfegruppe "Gilchinger Ohrmuschel" ist die Gruppe für Menschen mit Hörbehinderungen in Gilching und im Landkreis Starnberg.

Hierzu zählen Schwerhörige, CI-Träger, Ertaubte und Gehörlose sowie an Tinnitus leidende und altersschwerhörige Menschen. Als Gruppe kümmern wir uns um die Anliegen unserer Gruppenangehörigen und der Betroffenen im Fünf-Seenland. Auf unseren Webseiten können Sie sich unverbindlich informieren. Über unser Kontaktformular können Sie uns jederzeit erreichen!

Die "Gilchinger Ohrmuschel" ist Mitglied:
* in der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen (ARGE) im Landkreis Starnberg.
* im Bayerischer Cochlea Implantat Verband (BayCIV) e. V.

Aktuelle Informationen aus der Gruppe

Demnächst finden folgende Veranstaltungen der Selbsthilfegruppe statt:

* Di., 10.05.2016 ab 18.00 Uhr: Gruppentreff in Gilching.
* Fr., 20.05.2016 ab 14.30 Uhr: Sprechstunde und Gruppentreff in Starnberg.
* Di., 14.06.2015 ab 18.00 Uhr: Gruppentreff in Gilching.
* Fr., 17.06.2016 ab 14.30 Uhr: Sprechstunde und Gruppentreff in Starnberg.
* Di., 12.07.2016 ab 18.00 Uhr: Gruppentreff in Gilching.
* Fr., 15.07.2016 ab 14.30 Uhr: Sprechstunde und Gruppentreff in Starnberg.

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen finden Sie [hier] in der Terminübersicht.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

09.05.2016 - Termine und Veranstaltungen.

* Achtung - Terminänderungen!

Sprechstunde und Gruppentreff in Starnberg, jeweils jeden 3. Freitag im Monat ab 14.30 Uhr: Fr., 20.05.2016, 17.06.2016 und 15.07.2016.

[weiter]

01.05.2016 - Termine und Veranstaltungen.

* Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt/Gemeinde.

Die Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen im Landkreis Starnberg lädt am 3. Mai 2016 zum Aktionsnachmittag und zur Bürgerberfragung zum Thema Barrierefreiheit in der Gemeinde Herrsching ein.

Rund um den 5. Mai, den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, laden Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe bundesweit zu zahlreichen Aktionen zum Thema Barrierefreiheit ein. Unter dem Motto "Einfach für alle – Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt" setzen sich die Veranstalter für die barrierefreie Gestaltung aller Lebens- und Sozialräume ein. Dabei geht es nicht nur um bauliche Maßnahmen, sondern auch um alltägliche Aspekte wie die Zugänglichkeit von Transportmitteln und Kommunikationsmedien oder die Teilhabe am kulturellen Leben.

Wie barrierefrei im Landkreis Starnberg z.B. die Gemeinde Herrsching ist, zeigt die Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen mit einer Befragung am Dienstag, 3. Mai 2016 von 15.00 bis 18.00 Uhr am Bahnhofsplatz. Passanten werden dazu aufgerufen, die Barrierefreiheit ihrer Gemeinde zu bewerten. Auf einem großen, skalierten Pfeil in Richtung Barrierefreiheit können Interessierte mit Klebepunkten markieren wie weit die Gemeinde Herrsching sich auf dem Weg zur Inklusion befindet.

"Mit unserer Aktion wollen wir die Menschen auf Barrieren aufmerksam machen und erfahren, wie sie selbst Barrieren erleben," sagt Petra Veronika Seidl von der ARGE: "Wir laden alle ein, sich gemeinsam mit uns für mehr Barrierefreiheit in unserem Landkreis einzusetzen."

Dazu werden in der gegenüberliegenden "Herrschinger Insel" während dem Aktionsnachmittag kostenlose Getränke und Brezn angeboten, sowie die Möglichkeit für weitere Gespräche und Diskussionen. Auch ein Plattformlift ist vor Ort zu finden, den Interessierte gerne ausprobieren können.

"Barrierefreiheit in allen Lebens- und Sozialräumen ist wesentliche Voraussetzung für Inklusion," sagt Armin v. Buttlar, Vorstand der Aktion Mensch. "Denn nur der barrierefreie Zugang zu sämtlichen Bereichen des täglichen Lebens ermöglicht die Teilhabe aller Menschen mit und ohne Behinderung an der Gesellschaft." Die Bonner Förderorganisation unterstützt den Protesttag seit 19 Jahren. Sie koordiniert das Engagement und stellt Förder- sowie Aktionsmittel zur Verfügung.

Angebote auf der Internetseite der Aktion Mensch machen die Aktionen zum 5. Mai auch online erlebbar. User sind eingeladen, hier ebenfalls die Barrierefreiheit ihrer Stadt zu bewerten. Mit dem Hashtag #5Maibarrierefrei können außerdem Erlebnisse rund um den Aktionstag auf Facebook und Twitter live mit vielen Menschen geteilt werden.

Vom 30. April bis 15. Mai können Menschen in ganz Deutschland an Aktionen zum Protesttag teilnehmen. Wo und wann Angebote und Veranstaltungen in ihrer Stadt stattfinden, erfahren Interessierte einfach und schnell mithilfe des Aktionsfinders auf www.aktion-mensch.de/5mai.

Informationen zur ARGE-Veranstaltung können [hier] aus dem beigefügten Flyer entnommen werden.

Für weitere Informationen zum Aktionstag in Herrsching am 3. Mai wenden Sie sich bitte an:

Petra Veronika Seidl
(Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen im Landkreis Starnberg)
Tel: 08151/913713

30.04.2016 - Termine und Veranstaltungen.

* "Bunte Kommunikation" - Kleines Seefest am Weßlinger See.

Unter dem Motto "Bunte Kommunikation" veranstaltet unsere SHG Gilchinger Ohrmuschel gemeinsam mit Claus Angerbauer (Weßlinger Gemeinderat und blinder Musiker) sowie mit Erik Berthold (Musiker, Handmake Country & Folk Music) ein kleines Seefest.

Die Veranstaltung findet am 07.05.2016 von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr beim Kiosk am Weßlinger See statt.

Dazu möchten wir Menschen mit und ohne Behinderungen ganz herzlich einladen!

Neben musikalischer Unterhaltung wollen wir, im Rahmen des Aktionsplans des Landkreises Starnberg, mit unserer "bunten Kommunikation" zum gemeinsamen Gedankenaustausch in lockerer Atmosphäre anregen und zeigen, wie Barrierefreiheit und Inklusion in der Gemeinde Weßling und im Landkreis funktionieren kann.

Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie [hier] aus dem hinterlegten Flyer.

26.04.2016 - Hinweise und Informationen.

* Kleine Bildergalerie vom Aktionstag des Landkreises Fürstenfeldbruck.

Am 23.04.2016 fand unter dem Thema "Vielfalt leben – Inklusion gestalten" in der Germeringer Stadthalle von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr der Aktionstag des Landkreises Fürstenfeldbruck statt.

Mit dieser Auftaktveranstaltung, bei der die "Bude voll" war, beginnt der Landkreis mit der Arbeit am Aktionsplan für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Gospelchor "Oh Happy Day" und dem Jazzduo "Blind & Lame".

Zusammen mit dem BayCIV e. V. war auch unsere Ohrmuschel-Gruppe dort mit einem kleinen Infostand vertreten.

Nun ist eine kleine Bildergalerie auf unserer Webseite hinterlegt.

[weiter]

05.04.2016 – Hinweise und Informationen.

* Kleine Bildergalerie von der Germeringer Ausstellung "Hören, Sehen, Sprechen".

Nachdem die Ausstellung mit dem Thema "Hören, Sehen, Sprechen" des Behindertenbeirates der Stadt Germering, die vom 02.03.2016 bis 30.03.2016 in der Stadtbibliothek stattgefunden und bisher alle Erwartungen übertroffen hatte, ist nun eine kleine Bildergalerie auf unserer Webseite hinterlegt.

[weiter]

12.02.2016 - Hinweise und Informationen.

* IT-Hilfe- und Support.

Einen ganz besonderen Service rund um den PC bietet die Firma LCS für hörgeschädigte Menschen im Fünf-Seenland. Hierzu zählen Schwerhörige, CI-Träger, Ertaubte, und Gehörlose sowie an Tinnitus leidende und altersschwerhörige Menschen. Auch für diesen Personenkreis bieten wir eine fachgerechte und kompetente Beratung sowie einen hörgeschädigtengerechten Support.

Weitere Informationen darüber erhalten Sie [hier] auf unserer Webseite unter der Rubrik "Hinweise".